Der MobilHybrid

Der MobilHybrid ist ein innovatives Speichersystem, das zwischen Stromerzeuger und Stromverbraucher geschaltet wird. Der MobilHybrid speichert den Strom aus dem Stromerzeuger und gibt ihn je nach Bedarf an die Verbraucher in genau der richtigen Menge wieder ab, ganz ohne Strom zu verschwenden.

Genau für diese Anwendungsfälle wurde der MobilHybrid entwickelt. Er sorgt mit seiner innovativen Technik dafür, dass der Stromerzeuger abgeschaltet werden kann, wenn die Last der Stromverbraucher klein ist, also kleiner als die Nennleistung des eingesetzten MobilHybrid. Geht die Energie im Speicher zu Ende oder steigt die Leistung der Last über die Leistung des MobilHybrids schaltet der MobilHybrid den Stromerzeuger automatisch ein. Reicht die Energie des Stromerzeugers für die Last nicht aus, so schaltet sicher MobilHybrid zu und die beiden Stromquellen addieren sich durch die Power Boost Funktion.

Er spart dem Anwender bis zu 50% Dieselkraftstoff

WIE FUNKTIONIERT DAS?

Der MobilHybrid wählt für den aktuellen Belastungszustand aus mehreren Energiequellen (hybrid) die jeweils günstigste aus. Dies kann der integrierte Batteriespeicher, ein Dieselgenerator, Photovoltaikmodule oder auch ein evtl. vorhandenes Netz sein.

WARUM KANN MAN DABEI VIEL GELD SPAREN?

Der Dieselgenerator wird nur dann gestartet, wenn der MobilHybrid nachgeladen werden muss oder große Lasten betrieben werden sollen. So werden erheblich Kraftstoff- und Wartungskosten für das Dieselaggregat vermieden und dessen Lebensdauer verlängert.

  • selteneres nachtanken
  • kein unnötiger Kraftstoffverbrauch
  • nie mehr Kraftstoff tanken durch die Kombination aus MobilHybird und MobilPV

WAS HAT DIE UMWELT DAVON?

  • Es werden erhebliche Mengen CO2 und schädliche Abgase eingespart
  • Die Lebensdauer und die Wartungsintervalle des Dieselaggregats verlängern sich
  • flüsterleiser Betrieb der Stromversorgung, da der Dieselgenerator die meiste Zeit abgeschaltet ist oder in manchen Anwendungen gar nicht mehr gebraucht wird
  • Weitere CO2- und Geldersparnis bei Ergänzung des Hybrid-Systems um Photovoltaikmodule
  • Die eingesetzten Bleibatterien sind zu 99% recycelbar

WAS MACHT DEN HYBRID MOBIL?

MobilHybrid ist auf einem sehr robusten Stahl-Tragegestell in der Größe einer Euro-Palette aufgebaut. Einfaches Handling ist mit Stapler, Ameise oder durch Hebezeuge an der Ringöse in der Deckelmitte möglich, sogar als Schlitten können die Geräte über Gelände gezogen werden. Die Logistik wird bei größeren Entfernungen durch das Euro-Paletten Maß wesentlich vereinfacht. Das sehr kompakte und widerstandsfähige Gehäuse ist mit der Schutzart IP54 für die Aufstellung im Freien geeignet. Die Ausstattung entsprechend der berufsgenossenschaftlichen Vorschriften ermöglicht die unbeschränkte Nutzung ohne Erdungsmaßnahmen, mit vielen Verbrauchern und ohne Elektrofachkraft zu sein. Die eingesetzten, ungefährlichen Bleibatterien sind uneingeschränkt transporttauglich, sie haben sogar eine Luftverkehrszulassung. Dies wäre mit Lithium-Ionen-Batterien nicht darstellbar.

WIE LANGE LEBEN DIE BATTERIEN? NEHMEN SIE DIE BATTERIEN ZURÜCK?

Die Batterien sind auf eine Lebensdauer von 1200 Zyklen ausgelegt. Bei einem Zyklus pro Tag entspricht dies einer Lebensdauer von ca. 5 Jahren. Als Ende der Lebensdauer ist eine Restkapazität von 80% definiert. Der Batteriesatz kann kostengünstig in kurzer Zeit erneuert werden. Selbstverständlich nehmen wir die alten Batteriesätze zurück

WIE SIEHT ES MIT DER GARANTIE AUS?

Auf das MobilHybrid-Gerät, ausgenommen den Batteriesatz, geben wir 2 Jahre Garantie.

Weitere Argumente:

  • Attraktives Design
  • PV Ladeeinheit als Option zum Betrieb mit MobilPV
  • Netzeingang als Option
  • IP54 Schuko / IP67 CEE Steckverbinder